Seite wählen

Ängste und Sorgen können ziemlich lästige Zeitgenossen sein. Schleichen sich immer wieder an, obwohl sie nicht eingeladen sind und nisten sich gerne ein.

Erzählen Dir nichts Neues, sondern wiederholen immer die alte Leier. Erinnern Dich an Dinge, die nicht gut gelaufen sind oder dramatisieren schlechte Dinge, die scheinbar auf Dich zukommen.

Und mit dem Nachhause-gehen ist das auch so eine Sache. Meist muss man sie zur Tür begleiten und dann noch dreimal kontrollieren, ob sie auch wirklich gegangen sind.

Mit ungebetenen Gästen, die man aber doch ab und zu einladen muss, vereinbart man am besten einen fixen Termin.

Reserviere Deinen Sorgen zum Beispiel für heute Abend zwischen 17:00 und 17:30 einen Termin. Zu einem Date gehört aber auch, dass Deine Gäste nicht schon früher kommen dürfen. Würden Deine Ängste also bereits um 14:30 anklopfen, dann verweise sie freundlich aber bestimmt darauf, dass Eurer Date erst um 17:00 startet. Deine Gäste würdest Du ja auch nicht schon um 14:30 empfangen, wenn ihr 17:00 vereinbart habt, oder?

Um 17:00 suchst Du Dir ein ruhiges Plätzchen, gönnst Dir ein Tässchen Tee und kümmerst Dich ausschließlich um Deine Sorgen.

Sie dürfen Dir zu Eurem Date alles sagen, was sie zu sagen haben. Du hörst Ihnen aufmerksam zu, kannst aber auch Deine Gegenargumente vorbringen. Du würdest von Gästen auch nicht alles widerspruchslos hinnehmen, was sie Dir erzählen, oder?

Bedanke Dich zum Ende für die Überlegungen von Deinen Ängsten, auch wenn ihr bemerkt habt, dass sich Eure Meinungen nicht immer decken.

Um 17:30 ist Euer Date dann beendet und Du begleitest Deine Sorgen noch zur Tür und verabschiedest Dich.

Ungebetene Gäste haben die Angewohnheit, dass sie Gespräche enorm in die Länge ziehen möchten, darum ist es wichtig, dass Du höflich aber entschieden den Endpunkt zu Eurem Date setzt.

Wenn es noch offene Punkte gibt, kann man jederzeit wieder ein Date organisieren.

Du bestimmst den Tag, Du bestimmst die Zeit und Du bestimmst die Dauer.

Viel Spaß beim Sorgen-Daten!

Klara Hanstein – Für Kopf und Herz

%d Bloggern gefällt das: